Ehrenamtliche Tätigkeit


Ehrenamt ist im ursprünglichen Sinn ein Engagement in öffentlichen Funktionen durch eine Wahl (z. B. Vereinsvorstand, Ratsmitglied oder Schöffin). Der Begriff Ehrenamt ist nicht klar von dem „bürgerschaftlichem Engagement“ oder der „Freiwilligentätigkeit“ abgegrenzt. Im Allgemeinen wird darunter altruistisches Handeln verstanden, bei der eine Einzelperson oder eine Gruppe freiwillig und unentgeltlich Arbeit leistet. Die Tätigkeit kann regelmäßig oder auch sporadisch wie z. B. im Katastrophenschutz sein. Mit dem Begriff der Freiwilligenarbeit (engl. volunteering) werden auch die Dienste im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) oder dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) beschrieben.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenamt

Seit Dezember 2007 bin ich beim Pfadfinderstamm Andechs Meran Lichtenfels (deutsche pfadfinderschaft sankt georg). Am Anfang nur für die Gestaltung des neuen Internetauftritts und für die Mitgliederverwaltung. In der Zwischenzeit stellte sich heraus, dass Leiter gebraucht werden. So wurde ich 2008 als Leiter in der Wölflingsstufe angelernt. Es macht auch sehr viel Spaß mit den Kindern. Auch wenn es manchmal ... ist. Gleich in meinem ersten Jahr als Leiter gab es großes Highlight. Die Meuterei2008 der Wölflingsstufe. Dieses Großereignis gibt es nur alle 15 Jahre.

Meuterei

2009 gab es 60 Jahre Diözesanverband Bamberg mit einem Lager Depesche2009.

2010 wurde ich ein Teil des Vorstandes als Stammeskurat. Dies ist eine Art spiritueller Begleiter. Zum ersten Mal mit nach Wien zur Friedenslichtabholung am dritten Dezember.

2012 folgte das Jungpfadfinder Bayernlager im Schwangau, zu Füßen des Schlosses Neuschwanstein. In diesem Jahr übernahm ich auch als Berater die Roverrunde. Wien ich war dort.

Fabelhaft Blau

2013 war ein kurzer Ausflug zu den Pfadfindern als Leiter. Schließlich kehrte ich zu den Wölflingen wieder zurück. Auch in diesem Jahr war ich in Wien mit dabei.

2014 Akela treffen in Westernohe. Ca. 300 Leiterinnen und Leiter der Wölflings- und Cupsstufe aus der ganzen Welt waren mit dabei. Dieses Jahr hat es mit Wien nicht geklappt.

Akela 2014

2015 Wölflingsbayernlager, das erste seines Zeichens. Echt klasse aufgezogen. Dafür war ich in diesem Jahr wieder in Wien. Davor gab es die Übergabe der Wölflingsstufe an jüngere Leiter. Heike und Ich begleiten die neuen Leiter auf Ihrem Weg. Neues Design für den Stammesauftritt geplant. Grunddesign erfolgreich umgesetzt. Jetzt fehlt nur noch der Rest und Feinheiten. Nachtrag: hat nicht geklappt.

Obacht Orange

2016 komplette Übergabe der Leitertätigkeit an jüngere. Neben meinem Vorstandsamt als Stammeskurat, bin ich noch Referent für die Stufen. Wenn es um Spiritualität, Pfadfindergeschichte oder -wissen geht, komme ich gerne zu den Truppstunden dazu. Die Mitgliederverwaltung ging an meine Nachfolgerin über. Somit bleibt bei mir die Aufgabe der Betreuung der Internetseite. Hoffe, dass ich in diesem Jahr das neue Konzept fertigstellen kann und auch umsetzen.

DPSG SAM Geschichte

Über diese Seite

Diese Seite hat verschiedene Stadien durchlaufen. Vom einfachen Testauftritt zum Probieren und spielen über eine Seite mit Informationen zu Filmen und Serien wieder zurück zum Ursprung: eine einfache Seite mit Informationen.

Impressum
Haftungsausschluss (Disclaimer)
Datenschutzerklärung

Kontaktdaten